Kontaktieren Sie
mein Büro
02361 106 28 63
Schreiben Sie mich an
andreas.becker
@landtag.nrw.de
Folgen Sie mir
auf Facebook
/Meinbecker
Besuchen Sie mich
auf Instagram
andreas.becker.mdl

Herzlich Willkommen

Liebe Besucherin,
lieber Besucher!

Mein Name ist Andreas Becker und ich bin Ihr direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 69,  Recklinghausen l.

Nutzen Sie die folgenden Seiten um mich besser kennenzulernen und sich einen Eindruck von meiner Arbeit als Kommunalpolitiker und Abgeordneter im Landtag von NRW zu machen.  Hier geht es nicht nur aber vor allem in meiner Funktion als Wohnungsbaupolitischer Sprecher der SPD-Landtagfraktion NRW um Themen rundum innovatives Bauen, Mieterschutz und soziale Wohnraumförderung.

Jederzeit stehe ich Ihnen auch gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich dafür über meine Social Media Kanäle, oder wenden Sie sich an meine Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro.

cropped-IMG_0941-scaled-2.jpg

AKTUELLES

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 days ago
Andreas Becker

Heute ist Europatag! Wie wichtig Europa ist, merken wir gerade in diesen Zeiten. Besonders für Nordrhein-Westfalen hat die Europäische Union einen hohen Stellenwert: Sozialer Fortschritt, Wohlstand und Freundschaft wie auch die enge Zusammenarbeit mit unseren Nachbarländern sind ohne die EU nicht denkbar. Auch aus diesem Grund hat NRW im vergangenen Jahr zurecht ein europapolitisches Bekenntnis in die Landesverfassung aufgenommen. Daraus leiten wir als SPD die Verantwortung ab, alle Menschen in NRW an den Vorteilen des europäischen Einigungsprozesses teilhaben zu lassen. Dazu gehört auch, die europäische Einigung nicht nur als ein Wirtschafts- und Elitenprojekt zu sehen, sondern sich auch für Schutzrechte, Mitbestimmung und eine faire Bezahlung in NRW und Europa einzusetzen.

#meinbecker #recklinghausen #ltnrw #Europa #Europatag
... See MoreSee Less

Heute ist Europatag! Wie wichtig Europa ist, merken wir gerade in diesen Zeiten. Besonders für Nordrhein-Westfalen hat die Europäische Union einen hohen Stellenwert: Sozialer Fortschritt, Wohlstand und Freundschaft wie auch die enge Zusammenarbeit mit unseren Nachbarländern sind ohne die EU nicht denkbar. Auch aus diesem Grund hat NRW im vergangenen Jahr zurecht ein europapolitisches Bekenntnis in die Landesverfassung aufgenommen. Daraus leiten wir als SPD die Verantwortung ab, alle Menschen in NRW an den Vorteilen des europäischen Einigungsprozesses teilhaben zu lassen. Dazu gehört auch, die europäische Einigung nicht nur als ein Wirtschafts- und Elitenprojekt zu sehen, sondern sich auch für Schutzrechte, Mitbestimmung und eine faire Bezahlung in NRW und Europa einzusetzen. 

#meinbecker #recklinghausen #ltnrw #europa #europatag
7 days ago
Andreas Becker

Ach, ja. Da werde ich schon etwas sentimental. Der 1. Mai ist für uns in Recklinghausen immer schon mehr als der Tag der Arbeit gewesen. Gemeinsam mit der Eröffnung der Ruhrfestspiele war der Tag im Kalender immer gesetzt. Mir fehlt die Enge, das Gespräch, die Begegnung ebenso wie das frisch gezapfte Bier und die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Na ja, nächstes Jahr wieder, ganz bestimmt, und heute nochmal digital. Denn: Solidarität ist Zukunft!

#meinbecker #recklinghausen #ltnrw #tagderarbeit #ruhrfestspiele
... See MoreSee Less

Ach, ja. Da werde ich schon etwas sentimental. Der 1. Mai ist für uns in Recklinghausen immer schon mehr als der Tag der Arbeit gewesen. Gemeinsam mit der Eröffnung der Ruhrfestspiele war der Tag im Kalender immer gesetzt. Mir fehlt die Enge, das Gespräch, die Begegnung ebenso wie das frisch gezapfte Bier und die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Na ja, nächstes Jahr wieder, ganz bestimmt, und heute nochmal digital. Denn: Solidarität ist Zukunft!

#meinbecker #recklinghausen #ltnrw #tagderarbeit #ruhrfestspiele

Comment on Facebook

Schon das zweite Jahr keine Maikundgebung und auch kein Maimarsch zum Ruhrfestspielhaus. Es fehlt mir etwas.

1 week ago
Andreas Becker

Die Initiative „Pro Parents“ hat gemeinsam mit den Zeitschriften BRIGITTE und ELTERN eine Petition gestartet, um die Diskriminierung von Familien öffentlich zu machen. Kinder dürfen nicht zu beruflicher Benachteiligung führen – ob aufgrund der Betreuung in Krankheitsfällen, bei der Rückkehr aus der Elternzeit oder bei der Vergütung. Ich unterstütze die Petition und teile die Forderung, das Merkmal der Elternschaft in das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufzunehmen. Außerdem fordern wir als SPD-Landtagsfraktion eine Bundesratsinitiative der NRW Landesregierung, damit Eltern sich rechtlich gegen Diskriminierung zur Wehr setzen können. Die Petition könnt ihr unter folgendem Link unterstützen: www.openpetition.de/petition/online/proparents-brigitte-und-eltern-fordern-elternschaft-als-diskr... #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #proparents ... See MoreSee Less

Die Initiative „Pro Parents“ hat gemeinsam mit den Zeitschriften BRIGITTE und ELTERN eine Petition gestartet, um die Diskriminierung von Familien öffentlich zu machen. Kinder dürfen nicht zu beruflicher Benachteiligung führen – ob aufgrund der Betreuung in Krankheitsfällen, bei der Rückkehr aus der Elternzeit oder bei der Vergütung. Ich unterstütze die Petition und teile die Forderung, das Merkmal der Elternschaft in das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufzunehmen. Außerdem fordern wir als SPD-Landtagsfraktion eine Bundesratsinitiative der NRW Landesregierung, damit Eltern sich rechtlich gegen Diskriminierung zur Wehr setzen können. Die Petition könnt ihr unter folgendem Link unterstützen: https://www.openpetition.de/petition/online/proparents-brigitte-und-eltern-fordern-elternschaft-als-diskriminierungsmerkmal-ins-agg #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #proparents

Comment on Facebook

Herr Becker unser Arbeits- und Sozialsystem ist doch das ursprüngliche Problem warum inzwischen 4 Mio Deutsche einer zweiten Arbeit nachgehen müssen. Versichert wohl bemerkt ! Da kommen noch ca 1 Mio Schwarzarbeiter aus dem Billiglohnsektor hinzu. Und das unter Jahrzehntelanger SPD-CDU-Regierung. Pfui Schämen sie sich für diese erbärmliche Leistung ! 3% Sind für die SPD mehr als genug.

1 week ago
Andreas Becker

Im Plenum dieser Woche bringen wir unseren Antrag „Die Gute Arbeit von morgen für Nordrhein-Westfalen“ in den Landtag ein. Passend zum Tag der Arbeit am kommenden Samstag fordern wir darin den sozialen Neustart der Arbeitswelt. Wir brauchen gute Arbeitsbedingungen, mehr Mitbestimmung, bessere Löhne und ein sozial gerechten Klimaschutz, denn nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie wird die schon angespannte Berufswelt noch weiter auf die Probe gestellt. Wir wollen einen Stabilitätsfonds in Höhe von 30 Milliarden Euro damit Investitionen von Unternehmen im Bereich Klimaschutz unterstützt werden. Die Gründung von Betriebsräten muss gefördert und eine vorbeugende Arbeits- und Qualifizierungspolitik mit besseren Arbeitsbedingungen vorangetrieben werden. Dazu kann ein Bündnis für Tariftreue zwischen der Landesregierung und Tarifpartnern flächendeckende Tarifverträge in allen Branchen sicherstellen. Denn jeder Job hat gleichermaßen Wertschätzung, Leistungsgerechtigkeit und Sicherheit verdient. Wir wollen den sozialen Neustart - für die Vielen, nicht die Wenigen. Den ganzen Antrag findet ihr hier: landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-13401.pdf #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #diegutearbeitvonmorgen #solidaritätistzukunft #sozialerneustart ... See MoreSee Less

Im Plenum dieser Woche bringen wir unseren Antrag „Die Gute Arbeit von morgen für Nordrhein-Westfalen“ in den Landtag ein. Passend zum Tag der Arbeit am kommenden Samstag fordern wir darin den sozialen Neustart der Arbeitswelt. Wir brauchen gute Arbeitsbedingungen, mehr Mitbestimmung, bessere Löhne und ein sozial gerechten Klimaschutz, denn nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie wird die schon angespannte Berufswelt noch weiter auf die Probe gestellt. Wir wollen einen Stabilitätsfonds in Höhe von 30 Milliarden Euro damit Investitionen von Unternehmen im Bereich Klimaschutz unterstützt werden. Die Gründung von Betriebsräten muss gefördert und eine vorbeugende Arbeits- und Qualifizierungspolitik mit besseren Arbeitsbedingungen vorangetrieben werden. Dazu kann ein Bündnis für Tariftreue zwischen der Landesregierung und Tarifpartnern flächendeckende Tarifverträge in allen Branchen sicherstellen. Denn jeder Job hat gleichermaßen Wertschätzung, Leistungsgerechtigkeit und Sicherheit verdient. Wir wollen den sozialen Neustart - für die Vielen, nicht die Wenigen. Den ganzen Antrag findet ihr hier: https://landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-13401.pdf #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #diegutearbeitvonmorgen #solidaritätistzukunft #sozialerneustart
2 weeks ago
Andreas Becker

Ende dieser Woche werden die 75. Ruhrfestspiele eröffnet. 75 Jahre Ruhrfestspiele. Das ist eine lange Zeit. Eine so lange Zeit, dass wohl kaum einer von uns die Eröffnung persönlich und bewusst miterleben konnte. Trotzdem wissen wir alle: Die Ruhrfestspiele sind ein Teil von Recklinghausen und Recklinghausen ein Teil der Ruhrfestspiele. Denn jedes Jahr auf’s Neue verwandelt sich unsere schöne Stadt während der Festspielzeit in eine internationale Kultur- und Theatermetropole. Performanceproduktionen, Bildende Kunst, Lesungen, Konzerte sowie neue Diskursformate suchen über das zeitgenössische Programm hinaus auch immer wieder die Auseinandersetzung mit relevanten politischen Fragen. „Ruhrfestspiele Recklinghausen sollen immaterielles Kulturerbe werden“ ist eine Openpetition, die in’s Leben gerufen wurde, um genau das zu unterstützen und anzuerkennen. Ich würde mich freuen, wenn auch ihr dieses Engagement unter folgendem Link unterstützen würdet! www.openpetition.de/petition/online/ruhrfestspiele-recklinghausen-sollen-immaterielles-kulturerbe... #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #ruhrfestspiele ... See MoreSee Less

Ende dieser Woche werden die 75. Ruhrfestspiele eröffnet. 75 Jahre Ruhrfestspiele. Das ist eine lange Zeit. Eine so lange Zeit, dass wohl kaum einer von uns die Eröffnung persönlich und bewusst miterleben konnte. Trotzdem wissen wir alle: Die Ruhrfestspiele sind ein Teil von Recklinghausen und Recklinghausen ein Teil der Ruhrfestspiele. Denn jedes Jahr auf’s Neue verwandelt sich unsere schöne Stadt während der Festspielzeit in eine internationale Kultur- und Theatermetropole. Performanceproduktionen, Bildende Kunst, Lesungen, Konzerte sowie neue Diskursformate suchen über das zeitgenössische Programm hinaus auch immer wieder die Auseinandersetzung mit relevanten politischen Fragen. „Ruhrfestspiele Recklinghausen sollen immaterielles Kulturerbe werden“ ist eine Openpetition, die in’s Leben gerufen wurde, um genau das zu unterstützen und anzuerkennen. Ich würde mich freuen, wenn auch ihr dieses Engagement unter folgendem Link unterstützen würdet!  https://www.openpetition.de/petition/online/ruhrfestspiele-recklinghausen-sollen-immaterielles-kulturerbe-werden  #meinbecker #recklinghausen #ltnrw #ruhrfestspiele

Comment on Facebook

Schon passiert....gute Sache

FÜR RECKLINGHAUSEN
IN DÜSSELDORF

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Treten Sie in Kontakt mit mir

 

Wahlkreisbüro

Paulusstraße 45

45657 Recklinghausen

Tel.: (0 23 61) 106 28 63

 

Landtagsbüro 

Platz des Landtags 1 

40221 Düsseldorf

Tel.: (02 11) 8842935

KONTAKT


Wahlkreisbüro

Paulusstraße 45

45657 Recklinghausen

Tel.: (0 23 61) 106 28 63


Landtagsbüro 

Platz des Landtags 1 

40221 Düsseldorf

Tel.: (0211) 8842935

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation ist mein Wahlkreisbüro nicht persönlich besetzt. Wir sind weiterhin per Mail, per Post und telefonisch erreichbar.